Gemeinde Rügge

- im Norden ganz oben

Unsere Freiwillige Feuerwehr

Auch wenn die Gründung einer freiwilligen Feuerwehr in Rügge erst mit Ausbruch des ersten Weltkriegs im Jahre 1914 erfolgte, war Brandschutz auch schon vorher in Rügge ein Thema. Laut amtlichem Dekret hatte der Landrat des Kreises Schleswig schon im Jahr 1869 angeordnet, dass jede Gemeinde eine Brandwehr aufzustellen habe. Leider fehlen uns dazu konkrete Jahresangaben, wir gehen aber davon aus, dass auch die Gemeinde Rügge zu dieser Zeit eine Brandwehr aufstellte.
Weitere Details dazu finden sich in der sehr lesenswerten Feuerwehr­chronik zum 100jährigen Jubiläum 'Sicherheit für Rügge' aus dem Jahr 2014 und hier auf unserer Webseite unter dem Punkt 'Geschichte'.

Im Zuge der Motorisierung der FFW Rügge nach dem zweiten Weltkrieg erhielt die Wehr einen von einem Trecker gezogenen Tragkraftspritzenanhänger (TSA) der Firma Humboldt-Deutz-Motoren AG Magirus Werke. Bis zum Jahr 1995 tat dieser Anhänger klaglos seinen Dienst.

Nach wie vor setzt die FFW Rügge auf ihre Treckerwehr. Details dazu finden sich in den Ausführungen zur Ausrüstung unserer Wehr. Sehr ausführlich geht Frederik Erdman in der Chronik zum 100jährigen Jubiläum auf die Rügger Anhängerwehr im Besonderen und Anhängerwehren in aller Welt im Allgemeinen ein.

Kurzinfos
Aktuelles
Breitbandzweckverband
Nach Genehmigung durch die Kommunalaufsicht des Kreises tritt die Verbandssatzung des Breitbandzweckverbandes im Amt Süderbrarup in Kraft.
Einsehbar ist sie unter den Bekanntmachungen.

Termine
2017-12-07
Sitzung der Gemeindevertretung
Die Weihnachtssitzung der Rügger Gemeindevertretung wird am 7. Dezember ab 19 Uhr wieder in Brarupholz stattfinden. In erster Linie wird es um den Haushalt 2018 gehen.

Newsletter
Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Wir informieren dich in unregelmäßigen Abständen über Veranstaltungen und Vorgänge in Rügge und der unmittelbaren Umgebung.
Hol' dir die 'Rügger-News'