Gemeinde Rügge

- im Norden ganz oben

Kultur aus Rügge
Seit dem Jahr 2012 arbeitet Marion Ohlerich in einem der Räume in unserem alten Schulgebäude.
Ca. 20 Jahre als Künstlerin und Kunstpädagogin in der Nähe von Skanderborg (Dänemark) haben in Marions Werken deutliche Spuren hinterlassen.
Immer wieder finden sich in ihren Werken Einflüsse aus der nordischen Mythologie.


Marion mit Künstlerfreundinen im früheren Atelier 'Lille Soho'
Im Sommer 2013 zog sie als frisch gebackene Pensionistin von Aarhus in Dänemark, wo sie 20 Jahre als Lehrerin gearbeitet hatte, nach Wippendorf in Angeln. Damit verließ sie sowohl eine interessante und lebendige Künstler­gemeinschaft, in der sie über viele Jahre künstlerisch aktiv war, als auch das damalige optimale Gemeinschaftsatelier - 'Lille Soho' - eine ehemalige Fahrradfabrik in einem Hinterhof.
Die Suche nach einem neuen Atelier brachte sie im Rahmen der Ausstellungen von "Kunst im Norden" zufällig auch nach Rügge, wo sie ebenso zufällig in Uschi Bramkes Keramikatelier landete, die sofort die Idee mit der alten Schule am Toft hatte. Da der Raum sowohl ein gutes Licht zum Malen, eine wunderschöne Aussicht auf Angeln und eine herrliche Akustik zum Musizieren hat, wurde ihr Mietwunsch unkompliziert mit dem damaligen Bürgermeister, Niko Vogt, geregelt. Seit Herbst 2013 malt und musiziert sie im ehemaligen Lehrerzimmer der 'Alten Schule' in Rügge und fühlt sich nach eigenem Bekunden dort rundum wohl.

Wir wünschen uns. dass sie uns hier auch noch lange erhalten bleibt.

Vier ihrer Werke sind unten nach Anklicken auch in groß zu bewundern.

Kurzinfos
Aktuelles
Dorfentwicklung
Zusammen mit unseren Nachbargemeinden wird momentan an einem Ortsentwicklungskonzept für unsere Gemeinde gearbeitet. Wichtige Voraussetzung ist dabei eine möglichst breite Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.
Details dazu finden sich hier.

Mobilfunk in Rügge
Unsere Gemeinde hat sich am Telekom-Wettbewerb 'Wir jagen Funklöcher' beworben und ist ausgwaählt worden als Standort für die Errichtung eines LTE-Mobilfunkmastes. Weitere Informationen aus einer Pressemitteilung.

Erdbeeren zum Selberpflücken
Bio Erdbeerhof Rabberg in Rügge (Toft 8) eröffnet ab dem 7. Juni seine diesjährige Selbstpflücker-Saison.
Weitere Informationen auf den Seiten von Hof Rabberg.

Wappen für Rügge
Die Gemeindevertretung hat auf ihrer letzten Sitzung beschlossen, dass unsere Gemeinde ein Wappen bekommen soll.
Wer Ideen hat, was dieses Wappen enthalten soll, kann sich gern auf dieser Seite dazu äußern. Wir sind gespannt auf viele Vorschläge.

Wir für Rügge
Wie im Newsletter angekündigt, wollen wir versuchen, Hilfsangebote von Mitbürgerinnen und Mitbürgern unserer Gemeinde für diverse Tätigkeiten zum Wohle unserer Gemeinde zu koordinieren.
Interessierte können sich dazu auf dieser Seite anmelden.

Gemüseabverkauf auf Hof Rabberg
Am Mittwoch,den 6. Mai, beginnt auf Hof Rabberg in Rügge der Abverkauf ab Hof in diesem Jahr. Angeboten werden Gemüse der Saison, also vorerst Salate, Mairübchen, Kohlrabi, Kräuter u. ä.. Geöffnet ist jeweils am Mittwoch und am Freitag in der Zeit von 9 bis 17 Uhr.
Weitere Infos auf der Webseite des Hofs.

Corona
Auf einer eigens dafür eingerichteten Seite fassen wir ein paar für unseren Bereich wichtige Informationen zur Corona-Problematik zusammen.

Termine
2020-07-03
OEK-Dorfgespräch Im Rahmen eines Ortsentwicklungskonzeptes laden wir ein zu einem 'Dorfgespräch', in dem Bewohner die Möglichkeit haben, Einfluss auf die Entwicklung unserer Gemeinde zu nehmen.
Einzelheiten dazu hier.

Newsletter
Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Wir informieren dich in unregelmäßigen Abständen über Veranstaltungen und Vorgänge in Rügge und der unmittelbaren Umgebung.
Hol' dir die 'Rügger-News'