Gemeinde Rügge

- im Norden ganz oben

Kultur aus Rügge
Michael Schulte ist schon viel herumgekommen.
Niederbayern, Syrien und die Vereinigten Staaten von Amerika sind einige Stationen seines abwechslungsreichen Lebens.
Angefangen hat es mit der Schriftstellerei, der er sich auch intensiv bis zum Jahr 2010 widmete, wobei er allerdings schon in jungen Jahren mit dem Zeichnen begann. Für ihn ist das Zeichnen die Grundlage der Malerei überhaupt. Die Malerei hat ihn neben der Schriftstellerei immer wieder einmal beschäftigt. Erst ab dem Jahr 2010 sollte die Malerei zu seiner Hauptschäftigung werden.
Zu dieser Zeit wohnte Michael zusammen mit seiner Frau, Uschi Bramke, eine Reihe von Jahren in unserer schönen Landschaft Angeln.
Ebenso wie zuvor schon seine Frau richtet er sich in unserer Gemeinde ein Atelier in der Scheune des ehemaligen Möllgaard-Hofs ein.

In einem Zeitungsartikel hieß es: Er hat ein Faible für "Plünnen" - südamerikanische Kaffeesäcke aus Rupfen.
Hintergrund dieser Aussage ist, dass Michael Schulte gern Textilien sehr unterschiedlicher Art aber auch Objekte aus ganz anderen Materialien in seine abstrakten Bilder einarbeitet.
Weiter heißt es: Besagte Stoffe zerschnippelt Schulte mit scharfem Scherenschnitt in Stücke, die er knüllt, faltet, aus denen er Fäden herauszieht oder Löcher in sie hineinbrennt, um sie dann mit Leim auf Leinwand zu kleben und das Ganze mit Acrylfarben und kräftigem Pinselstrich zu "Plünnen"-Bildern zusammenzufügen - eine eigenwillige Art von Collagen.
Angesprochen auf seine Arbeitsweise erläutert er, dass seine Bilder mit ihm kommunizieren und so ihren Entstehungsprozess entscheidend mitbestimmen.
Seinen abstrakten Bildern einen Titel zu geben, überlässt er dem Betrachter, da die Kommunikation zwischen Bild und Betrachter doch sehr individuell abläuft.

Michael verstarb im Juni 2019 im Alter von 78 Jahren.

Einige seiner Werke sind unten nach Anklicken auch in groß zu bewundern.

Kurzinfos
Aktuelles
Wir für Rügge
Wie im Newsletter angekündigt, wollen wir versuchen, Hilfsangebote von Mitbürgerinnen und Mitbürgern unserer Gemeinde für diverse Tätigkeiten zum Wohle unserer Gemeinde zu koordinieren.
Interessierte können sich dazu auf dieser Seite anmelden.

Mikrozensus 2020
Zur statistischen Erhebung von gesellschaftlich relevanten Daten auch in unserer Gemeinde wird im Jahr 2020 eine Datenerhebeung in ausgewählten Familien durchgeführt. (Mikrozensus)
Details dazu finden sich hier.

TAVIAS ist online
TAVIAS ist der Veranstaltungskalender im Amt Süderbrarup. Eine große Anzahl von Anbietern stellt schon jetzt seine Veranstaltungstermine über TAVIAS ins Netz, so dass sich den Nutzern eine breite Palette von Angeboten aus sehr unterschiedlichen Bereichen bietet.
Weitere Informationen dazu finden sich hier.

Smart City im Amt Süderbrarup
Nach zwei Experten-Workshops und einem Workshop mit Bürgern des Amtes fand am 11.12. 2019 ein Bürgerforum statt, auf dem interessierte Bürger über die Ergebnisse der vorangegangenen Workshops informiert wurden aber auch weitere inhaltliche Vorschläge zur Weiterentwicklung aller Gemeinden im Amt machen konnten.
Ein paar Details zum Thema Smart City finden sich auch auf unserer Webseite hier.
Eine direkte Bürgerbeteiligung ist auf dieser Webseite möglich.

Termine
2020-01-23
Der Naturschutzvereien Süderbrarup lädt ein zu seiner Jahreshauptversammlung in den Lindenhof Böel.
Nach der eigentlichen Sitzung besteht die Möglichkeit, sich einen Vortrag zum Thema: Schleimünde - Gestern, Heute, Morgen anzuhören.

2020-01-31
Der Sparclub lädt erneut zu seinem alljährlich stattfindenden Kniffelabend ein. Keiner geht ohne einen Gewinn nach Hause. Manchmal bekommt man auch noch eine rote Laterne dazu;-)
Weitere Infos dazu hier.

Newsletter
Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Wir informieren dich in unregelmäßigen Abständen über Veranstaltungen und Vorgänge in Rügge und der unmittelbaren Umgebung.
Hol' dir die 'Rügger-News'