Gemeinde Rügge

- im Norden ganz oben


Grund- und Gewerbesteuern

Grundsteuer A (Landwirtschaft) : 295%
Grundsteuer B (Wohngebäude) : 295%
Gewerbesteuer : 380%


Zweitwohnungssteuer : 11,5% (siehe 2. Nachtragssatzung unter Downloads)

Hundesteuer :

(Zur Ausschöpfung der Einnahme- und Ertragsquellen und zur Gewärung von Fehlbetragszuschüssen fordert das Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein ab dem 01.01.2016 einen Steuersatz für das Halten von Hunden (1. Hunde) von mindestens 120 €.)
Ermäßigte Hunde (siehe Satzung) 50%
1. Hunde 24 €
2. Hunde 28 € (zusätzlich)
Weitere Hunde 36 € (zusätzlich)
Gefahrhund (siehe Satzung) 240 €
Kurzinfos
Aktuelles
Breitbandzweckverband - Ende der 'Vermarktungsphase'
Die Vermarktungsphase der Breitbandanschlüsse im Amtsbereich ist offiziell beendet. Ausnahmen sind nun nur noch für die Haushalte zugelassen, die im Nachhinein noch zu den unterversorgten Haushalten gezählt wurden. Hierfür endet die Phase zur Anmeldung am 7. Juni 2019.

Sitzung Gemeindevertretung
Das Protokoll der letzten Sitzung der Gemeindevertretung vom 21. Mai ist hier einsehbar.

Termine
2019-04-13
Offene Gärten
Am Wochenende vom 15. und 16. Juni öffnen in Rügge die Familien Hospovsky und Demant/Prinz wieder ihr Gärten für die Öffentlichkeit.
Am Sonntag sorgt ein Berliner Liedermacher im Garten Demant/Prinz für musikalische Untermalung.
Siehe auch hier .

2019-06-15
Offene Ateliers
Parallel zu den Offenen Gärten veranstaltet der Verein 'Kunst im Norden' am 15. und 16, Juni die Veranstaltung 'Offene Ateliers'.
In Rügge betrifft das in erster Linie die Ateliers in der Kunstscheune Toft 12a.

Newsletter
Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Wir informieren dich in unregelmäßigen Abständen über Veranstaltungen und Vorgänge in Rügge und der unmittelbaren Umgebung.
Hol' dir die 'Rügger-News'