Gemeinde Rügge

- im Norden ganz oben

Veranstaltungen in und um Rügge
Ab 17:30 Uhr finden die konstituierenden Sitzungen der Zweckverbände im Amt und des Amtsausschusses statt:

17:30 Uhr Breitbandzweckverband (Einladungsschreiben)
18:00 Uhr Zweckverband Kindertagesstätten (Einladungsschreiben)
18:30 Uhr Planungsverband (Einladungsschreiben)
19:00 Uhr Amtsausschuss (Einladungsschreiben)
Zu Referat und aktiver Erkundung vor Ort lädt der Naturschutzverein Süderbrarup ein. Das Thema ist 'Amphibien in der Landschaft'. Die Veranstaltung findet ab 18:30 Uhr in Rurup an den Amphibienteichen statt. Details dazu verrät das Einladungsschreiben.


Im Jahr 2015 wurde nach der Zustimmung des damaligen Bürgermeisters Niko Vogt und der Gemeindevertretung unserer Gemeinde ein Feuerwehranhänger der FFW Meyn gekauft. Besonders gereizt haben mag damals der 1000 Liter Wassertank an Bord und die übersichtliche Be- und Entladung des Hängers über die rundum vorhandenen Rolltüren. Diverse technische Besonderheiten rundeten die Möglichkeiten des Hängers ab.
Es wurde innerhalb der Feuerwehr beschlossen, den Umbau des Hängers in eigene Hände zu nehmen, wobei erst einmal noch nicht die Schwierigkeiten abzusehen waren, die die noch nicht Trecker fähige Deichsel machten. Nach längerer Diskussion wurde sich darauf verständigt, ein gebrauchtes Fahrgestell zu erwerben, dass alle mit diesem Problem verbunden Schwierigkeiten beseitigte.
Fast zwei Jahre lang wurde nun wöchentlich ein bis zwei Mal am Anhänger geschraubt, bis man der Meinung war, dass der Hänger nun seinen aktiven Dienst antreten konnte. Als dann noch der aktive Feuerwehrkamerad Lars Vogt ein Rundum-Verschönerungspaket spendierte, war der Anhänger perfekt.

Nachfolgend mögen ein paar Bilder kleinen Eindruck sowohl von der Anhängereinweihung wie auch den 'Schrauberabenden' verschaffen. (Klick aufs Bild öffnet eine kleine Bilderschau.)

Eindrücke von der Anhängereinweihung Die Anhängerschrauber in Aktion
Tage vorher wurde schon gewettet: Können wir wetterbedingt das Aufstellen unseres Maibaums feiern oder nicht?

Das Rätselraten war in dem Moment vom Tisch, als unser Wehrführer Joachim Braas anbot, dass wir dazu sein neu gekauftes Zelt nutzen dürften. Und das war auch gut so. Der Regen hat uns fast die gesamte Zeit über begleitet. Übermäßig warm war es auch nicht, so dass Heizpilze für angenehme Temperaturen im Zelt sorgen mussten.

Zur großen Überraschung der Organisatoren und des 'Aufbaukommitees' ließen uns die Rügger Bürger und Freunde nicht im Stich. Die Veranstaltung war trotz des Wetters erfreulich gut besucht. Ein dickes Dankeschön dafür an alle erschienenen Gäste.
Nicht nur das Erscheinen, auch die Ausdauer unserer Gäste hat uns überrascht und gefreut. Die Stimmung war gut, Getränke aller Art flossen reichlich und auch die Kinder fanden in den umliegenden Wasserpfützen ideale Spielbedingungen.

Ein paar Bilder mögen einen kleinen Eindruck verschaffen. (Klick aufs Bild öffnet eine kleine Bilderschau.)
Nachdem im vergangenen Jahr das Abbrennen eines riesigen Knickholzhaufens wegen sehr schlechter Wetterbedingungen gescheitert war und auch weitere Versuche aus unterschiedlichen Gründen nicht erfolgreich waren, fieberte alles darauf hin, dass die Wetterbedingungen uns in diesem Jahr keinen Strich durch die Rechnung machen würden.
Die Platzbedingungen auf dem 'Schulplatz' und ein Wintereinbruch kurz vor den Ostertagen ließen wieder Schlimmstes befürchten. Die Entscheidung, das Osterfeuer stattfinden zu lassen, auch wenn benachbarte Gemeinden dies kurzfristig abgesagt hatten, war eine goldrichtige Entscheidung. Etwas Frost zur Schonung des Untergrunds wären zwar wünschenswert gewesen, aber alles kann man wohl nicht haben.
Das 'Erholungsjahr' für das Knickholz hatte dies schön mürbe gemacht, so dass es nach dem Anbrennen sofort durchzündete und wegen der Größe des Haufens viele Leute lange Zeit vor ihm aushielten.
Zwischenzeitlich sorgten Wurst vom Grill und sowohl heiße wie kalte Getränke für zunehmend gute Stimmung im Schulgebäude.

(Klick auf das Bild öffnet Bilderfolge; Bildpositionen lassen sich mit Maus verändern.)
Michael zündelt
Kurz entschlossen nutzten einige Feuerwehrkameraden der Rügger Wehr die Gunst der Stunde und der guten Wetterbedingungen. Sonnenschein und reichlich Schnee lockten zum Schlittenfahren.
In aller Eile wurden für Kinder und wagemutige Eltern ein Schlittenkonvoi und für die Zurückgebliebenen Punsch und warme Würstchen organisiert.
Zwei Trecker und drei Quads machten sich mit einer Reihe von Schlitten hinter sich auf eine abenteuerliche Tour durch Schneetreiben und die 'Fraulunder Berge'. Nicht alle kamen auch ordnungsgemäß wieder am Ausgangspunkt an, was den Spaß an der Sache aber nur unmerklich trübte.

Die Zurückgebliebenen labten sich mittlerweile an heißem Punsch und heißen Würstchen. Hartgesottene hielten dies bis zum späten Abend durch.

Eine tolle Idee mit großem Spaßfaktor. Ein paar Bilder mögen dies bezeugen.
(Alle Bilder von Marc Baumgart - vielen Dank!)

Caption for the first image.
Müde Schlittenfahrer haben das Gefährt gewechselt
Festgefahren!
Unfreiwillige Pause
Rettungsversuche
Letzte Rettung: Der Schneepflug
Kurzinfos
Aktuelles
Rügge feiert neuen Feuerwehranhänger
Bei strahlendem Wetter konnte die FFW Rügge ihren neuen Feuerwehranhänger der Öffentlichkeit vorstellen.
Es wurde ein schönes Fest mit vielen Gästen, das bis in die späte Nacht hinein dauerte.
Weitere Informationen und Bilder finden sich hier.

Maibaumfest im Daueregen
Trotz Dauerregens hatten wir ein schönes und gut besuchtes Maibaumfest.
Details mit einigen BIldern hier.

Müllsammelaktion 2018
Die Beteiligung am diesjährigen 'Schietsammeln' war mal wieder ziemlich hoch. Anlässlich der eher geringen Menge gefundenen 'Schiets' sogar sehr hoch;-)
Hier sind ein paar Bilder vom anschließenden Imbiss vor der Schule.

Neue touristische Besonderheit
Vor Kurzem wurde für unsere Region ein historisch-kultureller Wanderpfad im Bereich Süderbrarup-Norderbrarup seiner Bestimmung übergeben.
Wer sich über diese interessante Neuerung eingehender informieren will, kann dies hier tun.

Kommunalwahl 2018
Die Mitgliederversammlung der Kommunalen Wählervereinigung Rügge (KWR) hat am 7. März die Kandidaten für die zukünftige Gemeindevertretung gewählt.
Details sind einsehbar auf der KWR-Seite.

Rügger Schneevergnügen 2018
Die Bilder zum Rügger Schneevergnügen finden sich jetzt hier.

Termine
2018-07-04
Der Naturschutzverein Süderbrarup und Umgebung lädt ein zu Vortrag und Erkundungen vor Ort zum Thema 'Amphibien in der Landschaft'. Treffpunkt ist in Rurup um 18:30 Uhr.
Details sind hier einsehbar.

Newsletter
Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Wir informieren dich in unregelmäßigen Abständen über Veranstaltungen und Vorgänge in Rügge und der unmittelbaren Umgebung.
Hol' dir die 'Rügger-News'