Gemeinde Rügge

- im Norden ganz oben

Unsere Freiwillige Feuerwehr
Sirenenalarmierung in Rügge
Aus den sechziger Jahren stammt die alte Drehstrom-Sirene auf dem Dach der ehemaligen Meierei in Rügge. Sie hat zuverlässig ihren Dienst getan, auch wenn die Hörbarkeit der Sirene insbesondere in den entfernteren Teilen der Gemeinde engeschränkt war.
Das baldige Auslaufen der Nutzungsvereinbarung mit dem damaligen Besitzer des Meiereigebäudes und die schlechte Hörbarkeit der Sirene im gesamten Gemeindegebiet veranlassten die Feuerwehr und die Gemeinde, darüber nachzudenken welche Alternativen es zur aktuellen Alarmierungssituation gäbe. Längeres Abwägen und Einholen von Informationen führten dazu, dass die Firma Hörmann nach Rügge reiste, um mit einer digitalen Sirene eine Probebeschallung durchzuführen. Daraufhin beschloss die Gemeindevertretung im Jahre 2020, eine digitale Sirene von Typ ECI 1200 aufstellen zu lassen.
Die Umsetzung dieser Maßnahme erfolgte dann Anfang Dezember 2020 an der Straße Süderlück in Richtung auf die Gemeinde Saustrup. Gleichzeitig wurde die alte Drehstromsirene abgebaut und somit auch Platz geschaffen für dringend nötig gewordene Umbaumaßnahmen des jetzigen Besitzers.

Frederik Erdmann, 1. stv. Bürgermeister und stv. Gruppenführer in der FFW Rügge, hat Informationen zur Umsetzung dieser Maßnahme wie auch zu den Möglichkeiten der "neuen Alarmierung" zusammengefasst. Seine Ausführungen sind hier in einem PDF-Dokument einsehbar.

Einige Bilder geben einen kleinen Eindruck vom Aufstellen der neuen Sirene. (Ein Klick auf das Bild öffnet eine kleine Bilderfolge.)

Kurzinfos
Aktuelles
Aktuelle Corona-Infos
Die aktuellesten Beschlüsse der Konferenz der Ministerpräsidenten der Länder und der Bundeskanzlerin sind hier einsehbar.

Bürgertelefon
Speziell für Fragen rund um die Corona-Pandemie hat der Kreis Schleswig-Flensburg ein Bürgertelefon eingerichtet.
Details dazu finden sich hier.

Dorfentwicklung
Das gemeinsam von den Gemeinden Norderbrarup, Rügge, Saustrup, Scheggerott und Wagersrott in Auftrag gegebene Ortsentwicklungskonzept ist zum Abschluss gekommen.
Details dazu finden sich hier.

Neue Sirene für Rügge
Länger schon beschäftigen sich Gemeindevertretung und Feuerwehr mit der Alarmierung in Rügge für der Zukunft. Das Ergebnis war das Aufstellen einer neuen Sirene.
Details dazu sind hier einsehbar.

Änderung der Zweitwohnungsbesteuerung
Nachdem gerichtlich bundesweit die Berechnungsgrundlage für die Erhebung von Zweitwohnungssteuern für nicht rechtmäßig gehalten wurde, musste ein neues Berechnungsverfahren gefunden werden
Die neue Satzung für unsere Gemeinde ist hier einsehbar.

Wappen für Rügge
Die Gemeindevertretung hat auf ihrer letzten Sitzung beschlossen, dass unsere Gemeinde ein Wappen bekommen soll.
Wer Ideen hat, was dieses Wappen enthalten soll, kann sich gern auf dieser Seite dazu äußern. Wir sind gespannt auf viele Vorschläge.
Mittlerweile liegen auch erste Entwürfe des Wappenexperten, Herrn Ossowski, vor. Auch dazu sind Rückmeldungen sehr erwünscht.

Termine
2021-02-16
Coronabedingt fand unsere letzte Sitzung der Gemeindevertretung in der Turnhalle in Mohrkirch statt.
Das Protokoll zur Sitzung findet sich hier .

Newsletter
Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Wir informieren dich in unregelmäßigen Abständen über Veranstaltungen und Vorgänge in Rügge und der unmittelbaren Umgebung.
Hol' dir die 'Rügger-News'