Gemeinde Rügge

- im Norden ganz oben

Kultur aus Rügge
Seit dem Jahr 2012 arbeitet Marion Ohlerich in einem der Räume in unserem alten Schulgebäude.
Ca. 20 Jahre als Künstlerin und Kunstpädagogin in der Nähe von Skanderborg (Dänemark) haben in Marions Werken deutliche Spuren hinterlassen.
Immer wieder finden sich in ihren Werken Einflüsse aus der nordischen Mythologie.


Marion mit Künstlerfreundinen im früheren Atelier 'Lille Soho'
Im Sommer 2013 zog sie als frisch gebackene Pensionistin von Aarhus in Dänemark, wo sie 20 Jahre als Lehrerin gearbeitet hatte, nach Wippendorf in Angeln. Damit verließ sie sowohl eine interessante und lebendige Künstler­gemeinschaft, in der sie über viele Jahre künstlerisch aktiv war, als auch das damalige optimale Gemeinschaftsatelier - 'Lille Soho' - eine ehemalige Fahrradfabrik in einem Hinterhof.
Die Suche nach einem neuen Atelier brachte sie im Rahmen der Ausstellungen von "Kunst im Norden" zufällig auch nach Rügge, wo sie ebenso zufällig in Uschi Bramkes Keramikatelier landete, die sofort die Idee mit der alten Schule am Toft hatte. Da der Raum sowohl ein gutes Licht zum Malen, eine wunderschöne Aussicht auf Angeln und eine herrliche Akustik zum Musizieren hat, wurde ihr Mietwunsch unkompliziert mit dem damaligen Bürgermeister, Niko Vogt, geregelt. Seit Herbst 2013 malt und musiziert sie im ehemaligen Lehrerzimmer der 'Alten Schule' in Rügge und fühlt sich nach eigenem Bekunden dort rundum wohl.

Wir wünschen uns. dass sie uns hier auch noch lange erhalten bleibt.

Vier ihrer Werke sind unten nach Anklicken auch in groß zu bewundern.

Kurzinfos
Aktuelles
Aktuelle Corona-Infos
Die aktuellesten Beschlüsse der Konferenz der Ministerpräsidenten der Länder und der Bundeskanzlerin sind hier einsehbar.

Bürgertelefon
Speziell für Fragen rund um die Corona-Pandemie hat der Kreis Schleswig-Flensburg ein Bürgertelefon eingerichtet.
Details dazu finden sich hier.

Dorfentwicklung
Das gemeinsam von den Gemeinden Norderbrarup, Rügge, Saustrup, Scheggerott und Wagersrott in Auftrag gegebene Ortsentwicklungskonzept ist zum Abschluss gekommen.
Details dazu finden sich hier.

Neue Sirene für Rügge
Länger schon beschäftigen sich Gemeindevertretung und Feuerwehr mit der Alarmierung in Rügge für der Zukunft. Das Ergebnis war das Aufstellen einer neuen Sirene.
Details dazu sind hier einsehbar.

Änderung der Zweitwohnungsbesteuerung
Nachdem gerichtlich bundesweit die Berechnungsgrundlage für die Erhebung von Zweitwohnungssteuern für nicht rechtmäßig gehalten wurde, musste ein neues Berechnungsverfahren gefunden werden
Die neue Satzung für unsere Gemeinde ist hier einsehbar.

Wappen für Rügge
Die Gemeindevertretung hat auf ihrer letzten Sitzung beschlossen, dass unsere Gemeinde ein Wappen bekommen soll.
Wer Ideen hat, was dieses Wappen enthalten soll, kann sich gern auf dieser Seite dazu äußern. Wir sind gespannt auf viele Vorschläge.
Mittlerweile liegen auch erste Entwürfe des Wappenexperten, Herrn Ossowski, vor. Auch dazu sind Rückmeldungen sehr erwünscht.

Termine
2021-02-16
Coronabedingt fand unsere letzte Sitzung der Gemeindevertretung in der Turnhalle in Mohrkirch statt.
Das Protokoll zur Sitzung findet sich hier .

Newsletter
Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Wir informieren dich in unregelmäßigen Abständen über Veranstaltungen und Vorgänge in Rügge und der unmittelbaren Umgebung.
Hol' dir die 'Rügger-News'